Category Archives: Nationalpark Triglav, Slowenien

Der Triglav-Nationalpark ist der einzige Nationalpark in Slowenien. Sie wurde in ihrer heutigen Form 1981 gegründet und befindet sich im nordwestlichen Teil des Landes bzw. im südöstlichen Teil der Alpenmassiv. Berg Triglavder höchste Gipfel der Julischen Alpensteht fast in der Mitte des Nationalparks. Von dort aus breiten sich die Täler radial aus und versorgen zwei große Fluss Flusssysteme mit ihren Quellen in den Julischen Alpen: die Soča und die Savafließen in die Adria und Schwarzen Meerbeziehungsweise.

Das Jahr 2024 wird ein wichtiger Meilenstein für den Nationalpark, die Region Julische Alpen und den Naturschutz in Slowenien sein. Das ganze Jahr über werden wir Veranstaltungen zum 100. Jahrestag der Unterzeichnung des Pachtvertrags zur Gründung des Alpenschutzparks, des Vorläufers des Triglav-Nationalparks, durchführen.

Die ersten Initiativen zum Schutz von Naturdenkmälern, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ins Leben gerufen wurden, waren eine spontane Reaktion auf die zunehmenden Umweltbedrohungen, die nach der industriellen Revolution durch menschliche Aktivitäten entstanden. Die ersten Bemühungen, einen Teil der Julischen Alpen zu schützen, gehen auf das Jahr 1906 zurück und gehen auf die Ideen des Seismologen und Naturforschers Albin Belar zurück.

Am 4. April 2024 genehmigte das Forst- und Bergbauministerium der Belgrader Regierung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen auf Initiative der Abteilung für Naturschutz und Schutz der Naturdenkmäler der Slowenischen Museumsgesellschaft die Ausweisung und den Schutz eines rund 1.400 Hektar großen Gebiets im Triglav-Seengebiet. Damals standen die Ländereien des Krainer Religionsfonds unter staatlicher Verwaltung, was es der Verwaltungsbehörde des Gebiets, der Forstdirektion in Ljubljana, und den beiden Initiatoren des Parks, dem Slowenischen Museumsverein und dem Slowenischen Bergsteigerverein, ermöglichte, einen Pachtvertrag abzuschließen.

Nach der Unterzeichnung des Abkommens wurde am 1. Juli 1924 der Alpenschutzpark gegründet. Dieser Meilenstein markiert die erste gesetzliche Schutzregelung zum Erhalt der Natur in Slowenien.

Die Laufzeit des Mietvertrags betrug 20 Jahre, bis zum 1. Juli 1944. Die jährliche Pachtgebühr wurde festgelegt, die Parkgrenzen wurden markiert und eine Liste der Katasterparzellen, aus denen der Park besteht, wurde erstellt. Die Ausweisung war zeitlich befristet, da es nach den damaligen Gesetzen nicht möglich war, Weideflächen dauerhaft aus der kommerziellen Nutzung herauszunehmen.

Der Alpenschutzpark umfasste 1.400 Hektar, während der heutige Triglav-Nationalpark fast 84.000 Hektar oder vier Prozent des slowenischen Territoriums einnimmt.

Empfohlene Ausflüge durch Kranjska Gora, Bovec, Slowenien

Empfohlene Ausflüge durch Kranjska Gora, Slowenien

Diese Empfehlung ist nicht nur ein allgemeiner Reiseführer. Es ist ein herzlicher Vorschlag von uns, den Einwohnern von Vrišič, die das ganze Jahr über das Privileg haben, die Schönheit dieser Berge zu erleben.

Eine ganzjährig geöffnete Almhütte auf dem Vršič-Pass

A Year-Round Open Alpine hut on Vršič Pass Slovenia

In diesem Gebiet, vor allem rund um den Vršič-Pass, den Fluss Soča und Kranjska Gora, ist die Erjavčeva koča Berghütte die einzige ganzjährig geöffnete Berghütte.

Julische Alpen – Kranjska Gora – Vršič – Slowenien

Julische Alpen Kranjska Gora Vršič Slowenien

Der Triglav-Nationalpark ist definitiv ein Ort für Bergliebhaber. Atmen Sie die frische Luft, wandern Sie durch die Weite der Täler und Gipfel, bewundern Sie die wunderschöne Bergflora und beobachten Sie die Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum.

Vršič Kranjska Gora Karte von Slowenien

Vršič Kranjska Gora Karte von Slowenien

Triglav in Slowenien, Škrlatica ist der zweithöchste Berg, und einige andere, wie Prisank, Mala und Velika Mojstrovka, und der beliebteste Slemenova Špica, die alle von der Erjavčeva-Hütte als Ausgangspunkt vom Vršič-Pass aus erreichbar sind.

Besuch des Triglav-Nationalparks

Besuch des Triglav-Nationalparks

Eingebettet in das Herz der slowenischen Alpen liegt ein wahres Naturwunder – der Triglav-Nationalpark. Mit einer Fläche von über 800 Quadratkilometern unberührter Wildnis ist dieser bezaubernde Park ein Paradies für Outdoor-Fans und Naturliebhaber gleichermaßen.

Triglav National Park Zeitung 2023

Triglav National Park Newspaper

Willkommen bei der jährlich erscheinenden Zeitung des Triglav-Nationalparks – eine Fundgrube an Informationen und Inspirationen für Ihr nächstes Abenteuer in einem der berühmtesten Naturwunder Sloweniens.

Julian Alps – The Kingdom of Goldhorn

Hier gedeiht ein faszinierendes Ökosystem inmitten von hoch aufragenden Gipfeln und unberührten Tälern, die Heimat einer schwer fassbaren und majestätischen Kreatur, dem Goldhorn.